Fleisch

Pulled Beef auf Tomatenhummus mit Salsa

60 min Hilfskoch

1.0 Packung
TANN Pulled Beef
1.0
Melanzani
1.0
Spitzpaprika
1.0
grüne Chilischote
1.0 Handvoll
Koriander , klein gehackt
4.0 EL
SPAR Natur*pur Bio-Olivenöl
1.0 TL
SPAR PREMIUM Fleur de Sel
Saft 1 Bio-Zitrone
1.0 Packung
NENI am Tisch-Tomatenhumus

Deko

4.0 dag
DESPAR PREMIUM Parmigiano Reggiano D.O.P.
1.0 TL
gerösteter Sesam
Crème fraîche oder
Mayonnaise
Backpapier
Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Melanzani und Paprika im Ganzen bei ca. 270 Grad (höchste Stufe, Heißluft) garen, bis die Haut dunkel ist. Hinweis: Das Gemüse vorher anstechen, damit es nicht platzt. Danach etwas abkühlen lassen.

2

Das TANN Pulled Beef aus der Verpackung nehmen, in eine Auflaufform geben und im Ofen bei 180 Grad (Heißluft) 30 Minuten garen.

3

Währenddessen die Haut der Melanzani und Paprika abziehen. Die Melanzani abtropfen lassen (so geht der bittere Geschmack weg).

4

Salsa: Tomaten würfeln, Koriander und Chili klein schneiden, mit Salz, Olivenöl und Zitronensaft marinieren.

5

Karamellisierte Zwiebeln: Zwiebeln halbieren, in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anrösten und dann im Ofen für ca. 20 Minuten bei 180 Grad schmoren (auf zweiter Schiene mit dem Pulled Beef).

6

Parmesanchips: Parmesan in ca. 0,5 cm dicke Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech reiben und Sesam darüberstreuen. Einen weiteren Bogen Backpapier darüber-legen und mit einer Auflaufform flach drücken. Bei 180 Grad ca. 7 Minuten knusprig backen.

7

Das Pulled Beef aus dem Ofen nehmen und mit zwei Gabeln auseinanderziehen (pulled – daher der Name!).

8

Leicht gesalzene Melanzani auf den Tomatenhummus legen und mit Olivenöl beträufeln, Pulled Beef darüber verteilen und mit Tomatensalsa und Paprika garnieren. Mit den geschmorten Zwiebeln, Parmesanchips und Crème fraîche oder Mayonnaise garnieren.


Hauptspeise

Gefüllte Mini-Patisson Kürbisse auf Tomatensauce

Hauptspeise

Schneenockerln auf Vanillesauce