Rezeptwettbewerb

Powerweckerl mit Rote-Rüben-Kren-Aufstrich, mit Apfel, Karotte, Sellerie & Goji-Beeren

30 min Hobbykoch

Für den Aufstrich (Dip):

Für das Gemüse:

Für das Sandwich/Weckerl:

Zutaten berechnen für:

Zubereitung Aufstrich bzw. Dip und Gemüse

1

Die vorgegarten Roten Rüben in sehr kleine Würfel schneiden. Kren frisch reiben. Mit dem Stabmixer grob pürieren. Topfen und Sauerrahm unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas frischen Thymian abrebeln und dazugeben

2

Die Karotten waschen und grob abbürsten. Sellerie schälen. Beides mit einer Gemüsehachel grob reiben. Mit Olivenöl und Zucker vermischen.

3

Apfel (Golden Delicious oder Granny Smith) in dünne Scheiben schneiden.

Zubereitung Powerbrötchen

1

Für das Powerweckerl die Wachauer oder ein entsprechend anderes dunkles Gebäck durchschneiden. Mit dem Rote-Rüben-Kren Aufstrich bestreichen. Karotten-Sellerie Raspel dazugeben und oben auf die Apfelscheiben legen.

2

Mit frischen Thymian als Kräuterwürze belegen und frisch gerissenen Kren darüberstreuen. Mit Goji-Beeren finalisieren. Deckel darauf geben und so rasch als möglich verzehren!

3

Übrig gebliebenen Aufstrich separat dazu in einem kleinen Schüsserl reichen!

4

Das Powerweckerl eignet sich hervorragend als Jausensnack für Zwischendurch, ist also voll bürotauglich!


Vegetarisch

Einfach-voll-aktiv-Superfood-Müsli

Rezeptwettbewerb

BERGLINSEN CURRY MIT KOKOSMILCH