Frühstück

Pochiertes Ei im Glas mit Speck-Croutons

20 min Hilfskoch

Für die pochierten Eier

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Brot in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen und Brotwürfel darin knusprig anbraten; auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2

Speck in dünne Streifen schneiden und in derselben Pfanne ohne Zugabe von Fett knusprig braten. Tipp: Brot und Speck eventuell im Rohr bei 80° C warm halten.

3

Pochierte Eier: Etwa 1,5 l Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, Salz und Essig zufügen. Eier einzeln in kleine Tassen füllen. Mit dem Schneebesen einen kleinen „Wirbel“ in das kochende Wasser ziehen und zuerst das erste Ei ins Wasser gleiten lassen; einmal kurz aufkochen, Hitze reduzieren und ca. 4–5 Minuten ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, überschüssige Eiweißfäden entfernen. Dann das gleiche mit dem anderen Ei machen.

4

Brot, Speck und etwas Schnittlauch in hitzebeständige Gläser füllen, jeweils ein Ei dazugeben, salzen, pfeffern, mit restlichem Schnittlauch bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.

11 g Fett 13 g EW 20 g Kohlenhydrate 241 kcal 1.67 BE