Hauptspeise

Pikante Zwiebeltorte mit Speck

60 min Hobbykoch

Topfen-Mürbteig

Als Belag:

Für den Guss

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Die Tortenform mit Butter ausfetten.

2

Teig: Mehl mit Salz und Koriander auf eine Arbeitsfläche sieben; kalte Butter auf der groben Seite der Küchenreibe darüberreiben, Topfen und Dotter zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten; kurz rasten lassen. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis mit etwa 36 cm Durchmesser ausrollen, in die vorbereitete Form einlegen, Teig am Rand andrücken und die gefüllte Form 30 Minuten tiefkühlen.

3

Belag: Beide Zwiebelsorten quer halbieren. Suppe in einem großen Topf oder einer Pfanne aufkochen, Zwiebelhälften einlegen und ca. 20–25 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen; Zwiebelhälften vorsichtig aus dem Sud nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Tipp: Die Zwiebeln am Vortag kochen und über Nacht im Sud ziehen lassen.

4

Öl in einer Pfanne erhitzen, Speckwürfel darin knusprig anbraten.

5

Backrohr auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

6

Tortenform aus dem Tiefkühler nehmen, angerösteten Speck samt entstandenem Fett auf dem Tortenboden verteilen, Zwiebelhälften mit der Schnittfläche nach oben dicht nebeneinander einlegen, salzen und pfeffern.

7

Guss: Alle Zutaten gut verrühren, würzen und über die Zwiebeln gießen.

8

Den Zwieblkuchen im Rohr ca. 50–55 Minuten backen. Am besten lauwarm servieren.

41 g Fett 17 g EW 30 g Kohlenhydrate 564 kcal 2.50 BE

Hauptspeise

Banh Mi Sandwiches mit Rindfleisch und scharfer Chili-Mayonnaise

Gebratene Bio-Rote Rüben in Pergament mit Mascarpone-Mohn-Creme © SPAR/L. Ellert
Vorspeise

Gebratene Bio-Rote Rüben in Pergament mit Mascarpone-Mohn-Creme