Vegetarisch

Papaya-Summer-Rolls mit Limetten-Chili-Mayonnaise

20 min Hilfskoch

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Reisnudeln in eine Schüssel geben. Mit kochendem Wasser übergießen und ca. 3-5 Minuten ziehen lassen, bis die Nudeln weich sind. Das Wasser abgießen und die Nudeln unter kaltem Wasser abkühlen.

2

Papaya und Karotte in dünne Streifen schneiden. Reisnudeln, Papaya, Karotte, Erdnüsse, Minze und Koriander in verschiedene Schüsseln füllen.

3

Eine flache Schale mit kaltem Wasser füllen. Ein Blatt Reispapier langsam durch das Wasser ziehen, bis es überall gut benässt ist. Auf einen Teller geben und das untere Drittel des Reispapiers mit einem Teil der Füllung belegen. Auf die Füllung 5-6 Blätter Minze und Koriander legen. Das Reispapier möglichst eng bis zur Mitte einrollen. Die beiden Seiten zur Mitte hin einklappen und fertig rollen. Vorgang für die anderen Rollen wiederholen. Bis zum Servieren kühl stellen.

4

Für die Limetten-Chili-Mayonnaise die Limettenschale und den Limettensaft mit Sojasause, Sesamöl, Chili sowie Mayonnaise verrühren.

5

Summer Rolls anrichten und die Limetten-Chili-Mayonnaise als Dip dazu reichen.


Italien

Mediterraner Penne-Salat mit Pesto

Frisch, knackig und g‘schmackig – Nudelsalat passt immer! Mit Parmesan, ...

Vegetarisch

Süßkartoffel-Tofu Sommerrolen