Nachspeise

Omas Limetten-Blech

90 min Hobbykoch

Boden

Belag 1

Belag 2

Zutaten für 16 Portionen

Zubereitung

1

Backblech (ca. 32 x 40 cm) mit Backpapier auslegen; Zwieback in mehreren Etappen in einen Gefrierbeutel geben, mit dem Nudelholz fein zerbröseln; Butter in einem Topf schmelzen, mit den Zwiebackbröseln sowie dem Zimt in einer Schale gut vermengen, auf dem Backblech verteilen und mit befeuchteten Händen fest andrücken.

2

Backrohr auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

3

Belag 1: Schale von den Limetten fein abreiben, Limetten auspressen; kondensierte Milch mit Salz, Zucker, Vanillezucker, Limettensaft und -schalen glatt rühren; Eier trennen, Dotter unter die Limettencreme rühren.

4

Eiklar zu festem Schnee aufschlagen, unter die Limettenmasse ziehen und die Masse über dem Zwiebackboden verteilen; im Rohr auf mittlerer Schiene etwa 35 Minuten backen; Kuchenboden vollständig (am besten über Nacht im Kühlschrank) auskühlen lassen.

5

Belag 2: Schale von den Limetten fein abreiben. Schlagobers steif aufschlagen, Zucker, Hälfte der Limettenschale sowie Rumaroma zugeben und auf den Kuchenboden streichen; mit den restlichen Limettenschalen bestreuen, mit Limettenscheiben belegen, leicht bezuckern und in Portionsstücke schneiden.

22 g Fett 8 g EW 30 g Kohlenhydrate 362 kcal 2.50 BE

Nachspeise

Sterntaler mit Safran-Apfel und Vanillesahne

Johanna Maier

Johanna Maiers Topfenknödel auf Zwetschkenmus mit Mandelcracker