Backen

Mini-Mille Feuilles mit Pistazien-Creme und Himbeeren

20 min Hilfskoch

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Blätterteig ausrollen und mit einem runden Ausstecher (ca. 5 cm) oder einem Glas so viele Kreise wie möglich ausstechen.

2

Die Blätterteig-Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen. Mit einem Blatt Backpapier und einem weiteren Backblech beschweren, damit der Teig im Ofen nicht zu sehr aufgeht. Für 15 Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit das obere Papier entfernen und fertig backen, bis der Teig goldbraun ist. Die Blätterteig-Kreise vollständig auskühlen lassen.

3

200 ml kaltes Wasser in eine Schüssel geben. Das Vegane Schlagcreme-Pulver hinzufügen. Mit einem Mixer kurz auf niedriger Stufe verrühren und für weitere 4 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen. Die Hälfte der Pistazien mit einem Mixer fein zermahlen und unter die aufgeschlagene Creme rühren. Die übrigen Pistazien grob hacken und als Topping aufbewahren.

4

Einen Blätterteig-Kreis auf einen Teller legen. Dann abwechselnd mit je einem Esslöffel Pistazien-Creme, Himbeeren und Blätterteig-Kreisen schichten. Die letzte Schicht mit gehackten Pistazien und Staubzucker garnieren.


  • Ausprobiert und sofort verliebt ;-) Schmeckt genial und ist einfach und schnell zu backen
Grillen

Grillkartoffel mit Paprika-Sauerrahmsauce

Hauptspeise

Quinoa-Burger mit Rotkraut-Apfelsalat