Nachspeise

Mein Marillenkuchen

60 min Hobbykoch

Zutaten

Zutaten für 16 Portionen

Zubereitung

1

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Marillen halbieren und entkernen. Die Eier trennen. Eiklar zu cremigem Schnee schlagen. Butter mit den Dottern, Vanillezucker, Zimt und Zitronenschale schaumig rühren, Zucker unter Rühren langsam zugeben.

2

Mehl mit Backpulver versieben und unter den Dotterabtrieb heben, zuletzt den Schnee mit einem Schneebesen unterziehen.

3

Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und mit den Marillen belegen. Im vorgeheizten Rohr 40-45 Minuten bei 160°C backen. Kuchen auskühlen lassen; mit Staubzucker bestreuen und mit leicht geschlagenem Obers servieren.

22 g Fett 7 g EW 49 g Kohlenhydrate 422 kcal 4.08 BE
weinwelt.at

Weintipp

Kourtaki Mavrodaphne of Patras rot

Kourtaki Mavrodaphne of Patras rot
599

  • toll
  • sehr gut
  • Der Klassiker unter den Kuchen. Sehr gut!
Nachspeise

Shortbread

Nachspeise

Tomatenkuchen