Hauptspeise

Marinierter Schweinskrustenbraten mit Brezelknödeln

180 min Hobbykoch

Schweinsbraten

Brezelknödel

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Schwarte mit einem scharfen Messer in etwa 1 cm breiten Abständen „rautenförmig“ einschneiden.

2

Rosmarinnadeln fein hacken und mit Knoblauch, Zitronenschale, 125 ml Wein, Paprikapulver, Kümmelpulver und Öl zu einer Paste verarbeiten; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch mit der Paste einstreichen und bei Zimmertemperatur zugedeckt etwa 1 Stunde marinieren.

3

Schalotten schälen, Knoblauch quer halbieren, Karotten schälen und schräg in grobe Stücke schneiden.

4

Backrohr auf 160° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

5

Öl in einem Bräter erhitzen, Gemüse darin 2–3 Minuten anrösten und mit dem restlichen Wein ablöschen. Mariniertes Fleisch daraufsetzen und 70–80 Minuten braten Hinweis: Der Braten sollte dann eine Kerntemperatur von ca. 80° C erreicht haben . Temperatur auf 200° C erhöhen, Krustenoberfläche nochmals mit etwas Salz bestreuen und ca. 20 Minuten weiterbraten, bis sich eine schöne Kruste gebildet hat.

6

Brezelknödel: Rinde vom Laugengebäck etwas wegschneiden; Gebäck in Würfel schneiden, mit Milch übergießen, gut durchmengen und ca. 10 Minuten rasten lassen. Zwiebel fein hacken, in zerlassener Butt er hell anrösten, Petersilie zugeben und kurz mitrösten; noch warm zu der Knödelmasse geben; verquirltes Ei zugeben, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und gut durchmengen; ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mehl darübersieben und mit befeuchteten Händen etwa 8–10 Knödel formen, in kochendes Salzwasser einlegen, einmal aufkochen lassen, Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Brezelknödel

1

Rinde vom Laugengebäck etwas wegschneiden; Gebäck in Würfel schneiden, mit Milch übergießen, gut durchmengen und ca. 10 Minuten rasten lassen.

2

Zwiebel fein hacken, in zerlassener Butt er hell anrösten, Petersilie zugeben und kurz mitrösten; noch warm zu der Knödelmasse geben; verquirltes Ei zugeben, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und gut durchmengen; ca. 5 Minuten ziehen lassen.

3

Mehl darübersieben und mit befeuchteten Händen etwa 8–10 Knödel formen, in kochendes Salzwasser einlegen, einmal aufkochen lassen, Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

4

Fleisch in Tranchen schneiden, mit Bratensaft samt Gemüse sowie den Knödeln anrichten.

61 g Fett 56 g EW 59 g Kohlenhydrate 1030 kcal 4.92 BE

Hauptspeise

Börek vom Blech

Hauptspeise

Makkaroniauflauf mit Mozarella