Hauptspeise

Marinierte Hühnerspieße

35 min Hobbykoch

Marinade

3.0 Prisen
Cayennepfeffer
2.0 EL
Curry
1.0 TL
Ingwer frisch, gehackt
25.0 dag
Joghurt
3.0
Knoblauchzehen
1.0
Zitrone Saft
1.0 TL
Kreuzkümmel
3.0 EL
Olivenöl

Fleisch

75.0 dag
Hühnerfilet ohne Haut
Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Knoblauch schälen und klein hacken. Curry mit Kreuzkümmel, Ingwer und Cayennepfeffer in Olivenöl kurz anbraten, Knoblauch zugeben und 30 Sekunden schmoren lassen. Zitronensaft zugießen, Jogurt einrühren.

2

Mischung in eine Schüssel füllen. Fleisch in ca. 2 cm große Stücke schneiden, mit der Marinade vermischen, zugedeckt ca. 6 Stunden im Kühlschrank marinieren.

3

Hühnerstücke aus der Marinade heben, abtropfen lassen und auf sechs Spieße stecken. Spieße in einer Grillpfanne oder auf dem Holzkohlengrill beidseitig garen.

Tipp: Anstelle von Cayennepfeffer kann man auch eine halbe klein würfelig geschnittene Chilischote verwenden. Zu den Hühnerspießen serviert man fertige Weizenmehl-Tacos oder klassisches Weißbrot.

6 g Fett 6 g Kohlenhydrate 202 kcal 0.50 BE
weinwelt.at

Weintipp

Château Le Boscq Saint-Estèphe Cru Bourgeois

Château Le Boscq Saint-Estèphe Cru Bourgeois
2999

  • Curry macht echt eine schöne Farbe
  • sehr gut
Hauptspeise

Melone mit Prosciutto aus dem Ofen

Hauptspeise

Huhn mit Kurkuma-Currysauce