Nachspeise

Limetten-Parfait mit marinierter Melone

20 min Hilfskoch

Parfait

Marinierte Melone

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Parfait: Schale von der Limette dünn abreiben. Limette halbieren und Saft auspressen.

2

Eier mit Zucker und einer Prise Salz über Wasserdampf dickschaumig aufschlagen. Von der Hitze nehmen und 1–2 Minuten kalt weiterschlagen.

3

Limettenschale sowie -saft zugeben (2–3 EL des Safts für die Marinade beiseitegeben) und geschlagenes Obers unterziehen; Melisse vorsichtig unterheben. Masse in 4 Gläser einfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und das Parfait 4–6 Stunden tiefkühlen.

4

Marinierte Melone: Melonenfleisch kleinwürfelig schneiden, mit Honig, Limettensaft und Vanillezucker vermengen und kalt stellen. Hinweis: Sie können auch mit einem Kugelausstecher kleine Melonenbällchen ausstechen. Dazu benötigen Sie dann eine etwas größere Menge Melone.

5

Parfait 10–12 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen und die Gläser mit der marinierten Melone auffüllen.

6

Tipp: Für die beschwipste Variante die marinierten Melonen mit etwas Cachaça (Zuckerrohrschnaps) verfeinern.

12 g Fett 5 g EW 27 g Kohlenhydrate 246 kcal 2.25 BE