Fleisch

Ländle Kalbsbratwurst-Burger mit Honig-Thymian-Senf-Sauce und Kürbisfritten

90 min Hobbykoch

Für den Ländle Kalbsbratwurst-Burger:

Für die Kürbisfritten

Für die Honig-Thymian-Senf-Sauce:

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Backrohr auf 160 °C Umluft vorheizen.

2

Den Kürbis waschen, halbieren, sauber auskernen, nochmals quer halbieren und dann kurze Stücke (1.5 - 2 cm) schneiden und in eine passende Schüssel geben.

3

Dann die gepresste oder gehackte Knoblauchzehe, das Öl, den Abrieb und Saft der Zitrone, den gehackten Rosmarin und Thymian hinzugeben und je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Dieses dann gut miteinander vermengen und auf ein Backblech mit Backpapier geben. Gut verteilen, dass die Stücke von allen Seiten Hitze bekommen. Diese dann bei 160 °C Umluft 25 - 30 Minuten backen.

5

Den Rotkohl entstrunken, putzen und fein hobeln. Diesen dann mit Salz, Pfeffer, Essig, Öl, den Preiselbeeren und dem Zucker gut vermengen und kneten, bis sich Saft in der Schüssel bildet. Dazu Handschuhe anziehen! Die geschälte rote Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Birne halbieren, entkernen und längs Spalten schneiden. Die beiden Zutaten zum Kraut hinzugeben und mit dem Löffel vorsichtig vermengen.

6

Nach Geschmack nachwürzen.

7

Für die Sauce alle Zutaten miteinander vermengen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

8

Die Bratwurst schräg schneiden - so dass möglichst lange Bratwurst-Stücke entstehen. Diese in der Pfanne goldbraun von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und im Ofen warm stellen. In der gleichen pfanne die Walnüsse anrösten, herausnehmen und klein hacken.

9

Die Burger Brötle 2 Minuten bei 160 °C ins Backrohr geben.

10

Zuerst auf die untere Seite der Brötle einen guten Esslöffel Senfsauce geben, danach den Rotkrautsalat. Diesen dann mit den gebratenen Bratwurstscheiben belegen, nochmals mit etwas Sauce bestreichen, darauf die klein gehackten Walnüsse geben und diese zum Schluss mit geschnittener Gartenkresse bestreuen. Die zweite Brötlehälfte oben drauflegen.

11

Fertig ist der Burger.

12

Dazu reichen Sie die frisch gebackenen Kürbisfritten.