Vegetarisch

Kürbis-Burger mit Dilljogurt-Dip

90 min Hilfskoch

Kürbislaibchen

Dilljogurt

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Kürbislaibchen: Backrohr auf 200° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Kürbis in grobe Würfel schneiden, in Alufolie einpacken, auf ein Backblech geben und ca. 40–45 Minuten backen bis der Kürbis weich ist. Hinweis: Am besten mit einem Zahnstocher eine Garprobe machen.

2

Kürbisfleisch in eine Schüssel geben und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken; überkühlen lassen. Gehackte Kürbiskerne, Dotter, Thymian, Knoblauch, Currypulver und Koriander zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen; zum Schluss Mehl zugeben; Hinweis: eventuell etwas mehr Mehl als in der Angabe – kommt auf die Flüssigkeit im Kürbis an.

3

Aus der Masse vier Laibchen formen und in Semmelbröseln wälzen; Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Laibchen bei mittlerer Hitze beidseitig je 6–8 Minuten braten; auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

4

Dilljogurt: Alle Zutaten miteinander gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Burgerbuns halbieren, mit der Schnittfläche nach unten in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz anbraten.

6

Burgerbuns mit Salatblatt, Tomatenscheibe, Zwiebelringen, dem Dilljogurt-Dip sowie dem Kürbislaibchen zu einem Burger zusammensetzen.

10 g Fett 6 g EW 20 g Kohlenhydrate 227 kcal 1.67 BE

Hauptspeise

Kartoffelgulasch vom Rind

Suppe

Vitalsuppe mit Fenchel, Butternusskürbis und Ingwer