cookingCatrin

Kürbis Pasta mit Spinat & Walnüssen

40 min Hilfskoch

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

2

Den Kürbis (je nach Art schälen, halbieren und das Fruchtfleisch entfernen, anschließend würfeln. Die Kürbisstücke in etwas Salzwasser für ca. 15 Minuten garen.

3

Die Pasta nach Packungsanleitung garen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Nach Wunsch mit etwas Weißwein ablöschen.

4

Die Kürbiswürfel dazugeben und kurz schwenken. Mit dem Mixer zu einem Kürbispüree pürieren. Kochcreme oder Schlagobers hinzufügen und die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Den Spinat kurz in Salzwasser blanchieren.

6

Die Petersilie waschen, von den Stielen befreien und sehr fein hacken. Unter den Spinat heben. Nun die Walnüsse hacken.

7

Die Pasta in der Kürbissauce schwenken, den Spinat und die gehackten Walnüsse unterheben. Die Kürbis-Pasta mit frisch geriebenem Parmesan verfeinert servieren.


Hauptspeise

Gebackene Kartoffel-Tascherl mit Ziegenkäse

Hauptspeise

Entenkeule auf zweierlei Rüben