Haya Molcho

Kürbis-Orangen-Tajine mit Quinoa

30 min Hilfskoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Quinoa waschen, abseihen und mit Salz, Zwiebel und Karotten in einem Kochtopf aufkochen und dann auf kleiner Stufe ca. 20 Minuten köcheln lassen.

2

Kürbis schälen, Kerne entfernen und in Spalten schneiden; 1 Orange schälen und in Scheiben schneiden; Kürbisspalten und Orangenscheiben in der Tajine mischen, Thymian dazugeben. Im Ofen bei 200° C (Heißluft) ca. 25 Minuten ohne Deckel garen, bis der Kürbis eine Farbe bekommt und die Ecken dunkel werden.

3

Mandeln in einer Pfanne mit etwas Öl ca. 1 Minute anrösten, bis sie leicht braun werden.

4

Vinaigrette: Saft von 1 Orange aufkochen, Senf, Salz und einen Schuss Olivenöl dazugeben, die Flüssigkeit mit dem Schneebesen etwas aufschlagen und mit Honig abschmecken.

5

Anrichten: Kürbis-Orangen-Mix und Quinoa je auf einer Seite des Tellers anrichten, mit Tahina und Olivenöl garnieren.

16 g Fett 15 g EW 64 g Kohlenhydrate 474 kcal 5.33 BE

Nachspeise

New York Cheesecake

Ohne Worte! Dieser New York Cheesecake von Haya Molcho ist ein Gedicht!

Nachspeise

Pistaziensoufflé