Snacks

Kürbis-Apfel-Bruschetta

30 min Hilfskoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Den Ofen auf 180 g Grad vorheizen.

2

Einen kleinen Kürbis (ca. 450 g) putzen, halbieren und von den Kernen befreien.

3

Den Kürbis in dünne (ca. 1 cm) Streifen schneiden, anschließend in kleine Stücke schneiden.

4

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Kürbisstücke darauf verteilen.

5

Den Feta grob darüber verteilen.

6

Etwas Olivenöl (ca. 2 EL) und den Saft einer halben Zitrone darüber träufeln.

7

Im vorgeheizten Ofen für ca. 18 bis 20 Minuten backen.

8

Die Äpfel schälen und würfeln.

9

Die Brote mit Olivenöl bestreichen und wenige Minuten im Ofen knusprig backen.

10

Danach mit Vogerlsalat, sowie den gebackenen Kürbis-Feta-Würfeln und Apfelstücken belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und noch warm servieren.


cookingCatrin

Trinkschokoladen – 3 Varianten

Nachspeise

Pistaziensoufflé