Vorspeise

Krautröllchen mit Grana Padano

50 min Hobbykoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Kraut putzen, Strunk entfernen und Krautkopf in Salzwasser etwa 30 Minuten zugedeckt kochen. Überkühlen lassen. Etwa 16 Blätter einzeln ablösen und auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.

2

Ricotta mit 80 g Grana Padano und 1 EL Thymian vermengen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Krautblätter damit bestreichen und eng einrollen.

3

Knoblauch feinblättrig schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Knoblauch darin kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Röllchen in die Pfanne legen, mit den gerösteten Knoblauchblättchen, dem restlichen Thymian sowie Rosmarin bestreuen und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten offen dünsten. Röllchen öfters vorsichtig wenden. Hinweis: Eventuell mit etwas Gemüsebouillon aufgießen.

4

Krautröllchen anrichten und mit Pfeffer und mit restlichem Grana Padano bestreuen.

15 g Fett 15 g EW 6 g Kohlenhydrate 225 kcal 0.50 BE
weinwelt.at

Weintipp

Mezzacorona Pinot Grigio Trentino DOC

Mezzacorona Pinot Grigio Trentino DOC
499

Vorspeise

Crostinis mit Heringstatar

Hauptspeise

Sauerkraut