Hauptspeise

Knuspriger Cashew-Thai-Salat

30 min Hilfskoch

Marinade

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

500 ml Wasser mit einer Prise Salz aufkochen, Quinoa zugeben und bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen; von der Hitze nehmen und zugedeckt ca. 20 Minuten ziehen lassen.

2

Cashewkerne grob hacken und ohne Zugabe von Fett in einer beschichteten Pfanne knusprig anrösten; von der Hitze nehmen und auskühlen lassen.

3

Erbsenschoten in sehr feine Streifen schneiden, in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten kochen, abseihen, mit kaltem Wasser abschwemmen und gut abtropfen lassen.

4

Karotten, Rotkraut und Frühlingszwiebeln in sehr feine Streifen schneiden und mit den Erbsenstreifen gut vermengen; ausgekühlte Quinoa zugeben und alles nochmals locker vermengen.

5

Marinade: Erdnussbutter in ein hohes Gefäß geben, Ingwer durch eine Knoblauchpresse drücken, mit den restlichen Zutaten zur Erdnussbutter geben und mit dem Pürierstab gut durchmixen; Marinade mit Salz abschmecken.

6

Hälfte der Marinade unter den Salat mengen und etwa 30 Minuten durchziehen lassen.

7

Salat anrichten, geröstet Cashewkerne sowie Koriander darüberstreuen und mit der restlichen Marinade beträufeln.

24 g Fett 19 g EW 45 g Kohlenhydrate 476 kcal 3.75 BE

Kimchi © SPAR / Helge Kirchberger
Hauptspeise

Kimchi