Fleisch

Knusprige Hühnerbrust mit Vanille-Karotten

30 min Hilfskoch

Für die Karotten

Für die Hühnebrust

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2

Die Karotten schälen, in eine ofenfeste Form geben und beiseite stellen.

3

Nun die braune Butter ansetzen: Dazu Butter in einem Topf über mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen. Die ganze Vanilleschote hinzufügen und für 3-5 Minuten ständig rühren bis die Butter zuerst schäumt und im Anschluss nussig riecht und den gewünschten mittelbraunen Farbton angenommen hat. Hierbei besonders darauf achten, dass die Butter nicht zu stark erhitzt, da sich sonst Bitterstoffe entwickeln könnten.

4

Die braune Butter mit der Vanilleschote über die vorbereiteten Karotten gießen und diese darin schwenken. Mit einer Prise Salz bestreuen und für 25-30 Minuten (je nach Größe) im Ofen garen.

5

Für das Huhn in einer Pfanne Butter schmelzen und 2 geschälte, leicht angedrückte Knoblauchzehen hinzugeben. Die Hühnerteile großzügig von allen Seiten salzen. Für ca. 3 Minuten von jeder Seite scharf anbraten.

6

Sobald das Huhn außen gut gebräunt und knusprig ist, zum nachgaren zu den Karotten in den Ofen geben. Bei der Gelegenheit die Karotten wenden.

7

Die restlichen 10 Minuten Karotten und Huhn garen lassen.

8

Sobald das Geflügel durch und die Karotten bissfest sind, aus dem Ofen nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.