Nachspeise

Kirsch-Mohnschnecken

200 min Hobbykoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Mehl mit Feinkristallzucker, Thea, Vanillezucker, Salz und einem Ei zügig zu einem glatten Teig verarbeiten, danach so für 30 Minuten kalt stellen.

2

Mohnfülle zusammen mit den gehackten Kirschen, der Kirschmarmelade und einem Ei in einer Schüssel gut verrühren - kurz quellen lassen.

3

Teig halbieren und zwischen 2 Lagen Backpapier 0,3-0,5 cm dick rechteckig ausrollen.

4

1 Ei verschlagen, damit einen schmalen Rand am unteren Ende des Teiges bepinseln. Mohnfülle auf beiden Teigen verstreichen - bepinselten Rand freilassen. Danach in Richtung des Randes aufrollen.

5

In Folie einwickeln und nochmals für 30 Minuten kalt stellen.

6

Ofen auf 180°C vorheizen. Die Rollen mit dem verschlagenen Ei bepinseln und in Hagelzucker wälzen, von den Rollen 3-5 mm breite Schnecken abschneiden und mit etwas Abstand auf Backbleche verteilen. Die Schnecken für 8-12 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.


  • optisch toll
  • Klingt sehr lecker. Wird gespeichert
  • Gut
Backen

Lebkuchen Kakao-Pops

Johanna Maier

Feigen-Mandelkuchen