Vorspeise

Kartoffelsuppe mit Safran und Kaviar

45 min Hilfskoch

Zutaten

70.0 dag
Kartoffeln mehlig
1.0 Bund
Suppengrün
6.0
Safranfäden
1.0 große
Zwiebel gelb
2.0
Gewürznelken
1.0 EL
Tafelöl
1250.0 ml
Hühnersuppe
2.0
Lorbeerblätter
2.0 EL
Creme-fraiche
4.0
Toastscheiben
1.0 EL
Butter
1.0 Dose
Kaviar
Salz
Pfeffer
Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Kartoffeln schälen und klein würfelig schneiden. Suppengrün putzen und klein schneiden. Safran in wenig warmem Wasser einweichen. Zwiebel schälen, halbieren, mit je 1 Gewürznelke spicken. Öl erhitzen, Zwiebel darin anbraten, Suppengrün und Kartoffeln zugeben, kurz mitbraten, mit Suppe ablöschen, Lorbeerblätter und Safran beigeben. Bei schwacher Hitze kochen, bis die Kartoffeln weich sind (15–20 Minuten).

2

Zwiebel und Lorbeerblätter entfernen und die Suppe fein pürieren. Crème fraîche in die Suppe rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, nochmals erhitzen, nicht mehr kochen.

3

Aus dem Toastbrot Sterne ausstechen und in Butter beidseitig goldbraun braten. Die Sterne erst kurz vor dem Servieren in die Suppe legen, mit Kaviar garnieren.

7 g Fett 9 g EW 42 g Kohlenhydrate 277 kcal 3.50 BE

  • da isst das Auge auch mit
  • ok
  • Toll angerichtet
Hauptspeise

Gebratener Fisch mit Gremolata

Sonstiges

Magic Star