Hauptspeise

Kartoffeln mit karamellisierten Bio-Zwiebeln

50 min Hobbykoch

Zutaten

Aioli (Knoblauchcreme):

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin langsam anrösten.

3

Knoblauch in Scheiben schneiden, zu der Zwiebelröstung geben und 3–4 Minuten mitrösten.

4

Zwiebelröstung von der Hitze nehmen, Paprikapulver und sämtliche Gewürze zugeben und alles gut durchrühren.

5

Kartoffeln schälen, vierteln oder achteln und zur Zwiebelröstung geben.

6

Pfanne wieder auf die Hitze stellen, mit Bouillon aufgießen, köcheln lassen bis die Flüssigkeit verkocht und die Zwiebeln karamellisiert sind (Zwiebeln enthalten Zucker). Dann bei geringer Hitze etwa 20 Minuten unter mehrmaligem Wenden sanft vor sich hin braten lassen bis sie goldbraun leuchten.

7

Kartoffeln erst jetzt mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie und Majoran zugeben und alles nochmals durchmengen.

8

Kartoffeln auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Aioli servieren.

Aioli

1

Dotter mit Knoblauch und Senf in einen hohen Mixbecher geben und mit dem Pürierstab gut durchmixen.

2

Olivenöl und Zitronensaft zugeben und alles zu einer cremigen Sauce aufmixen. Joghurt unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Reis-Eintopf mit Bohnen © GUSTO/D. Brasch, Eisenhut & Mayer, L. Ellert, U. Köb, S. Liewehr, M. Markl, M. Rathmayer, T. Schrems
Hauptspeise

Reis-Eintopf mit Bohnen