Hauptspeise

Kartoffel-Spinat-Gnocchi mit eingelegten Tomaten

50 min Hobbykoch

Kartoffel-Spinat-Teig

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Kartoffel-Spinat-Teig: Küchensieb mit Küchenpapier auslegen, aufgetauten Spinat hineingeben, gut abtropfen lassen, dann mit den Händen gut ausdrücken und grob hacken.

2

Kartoffeln in Salzwasser kochen, abseihen, schälen, noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken und vollständig auskühlen lassen.

3

Spinat mit Kartoffeln, Ricotta, Eiern, Mehl, Salz und Muskat auf einer Arbeitsfläche rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.

4

Teig in vier Portionen teilen, diese in 2 cm dicke Rollen formen und diese in 2 cm dicke Stücke schneiden.

5

Gnocchi in reichlich kochendes Salzwasser geben, Hitze reduzieren und 5–6 Minuten – bis sie an der Oberfläche schwimmen – ziehen lassen; vorsichtig abseihen.

6

Knoblauch in feine Scheiben schneiden; Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Butter darin aufschäumen, Knoblauch darin anbraten. Tomaten grob hacken und zugeben, kurz mitrösten. Gnocchi und Basilikum zugeben, gut durchschwenken, anrichten und mit Parmesan bestreuen.

22 g Fett 18 g EW 58 g Kohlenhydrate 519 kcal 4.83 BE