Nachspeise

Karotten-Ananas Gugelhupf

60 min Hobbykoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Karotten raspeln. Ananasstücke halbieren.

2

Eier zusammen mit der Butter cremig rühren. Zucker, Vanillezucker und geriebene Mandeln gut unterrühren. Anschließend das Mehl vermischt mit Backpulver sowie die Karottenraspel zufügen und verrühren. Zuletzt die Ananasstücke unterheben.

3

Den Teig in eine ausgefettete und bemehlte kleine Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 30 bis 35 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

4

Aus der Form stürzen, erhalten lassen und mit Staubzucker bestäuben.


  • Interessante Kombination...
  • diese Kombination hab ich noch nicht probiert
  • toll
Topfen-Zitronen-Creme © SPAR/L. Ellert
Nachspeise

Topfen-Zitronen-Creme mit geschmortem Rhabarber

Dattel-Mandel-Küsse © SPAR/L. Ellert
Nachspeise

Dattel-Mandel-Küsse