Hauptspeise

Kalbs-Involtini mit geschmorten Tomaten und Bio-Oliven

30 min Hobbykoch

Involtini

Tomaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Schnitzel mit der flachen Seite des Fleischklopfers dünn ausklopfen, mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Jedes Schnitzel mit einem zusammengelegten Blatt Rohschinken belegen, Salbeiblätter grob hacken und darüber streuen.

3

Mozzarella gut abtropfen lassen, in 4 Scheiben und dann in Streifen schneiden und auf den Schnitzeln verteilen.

4

Schnitzel zusammenrollen und mit je einem Zahnstocher fixieren.

5

Öl in einer Pfanne leicht erhitzen, Rouladen darin auf allen Seiten anbraten, Tomaten zugeben, mit Suppe aufgießen und bei geringer Hitze ca. 10–12 Minuten „schmurgeln“ lassen; Rouladen ein- bis zweimal in der Sauce wenden.

6

Oliven zugeben, kurz in der Sauce erhitzen, Pfanne von der Hitze nehmen und kalte Butter in kleinen Stücken zugeben; Pfanne dabei hin und herschwenken, damit sich die Butter mit der Sauce verbindet.

7

Zahnstocher entfernen und Involtini mit der Sauce anrichten.

Dazu passend: Teigwaren oder frisches Baguette

Haltbar-Tipp: Oliven immer nur mit Holz- oder Plastikbesteck aus dem Glas nehmen und darauf achten, dass sie mit der Marinade luftdicht bedeckt bleiben.

weinwelt.at

Weintipp

Polz Weißburgunder Steirische Klassik

Polz Weißburgunder Steirische Klassik
999

  • sieht großartig aus!
  • schaut ja exzellent aus
  • sieht sehr lecker aus :)
Hauptspeise

Gerösteter Kohl mit Balsamico und Joghurt

Hauptspeise

Kalbsbutterschnitzerl mit Spargel-Pilz-Ragout