Nachspeise

Kaiserschmarren mit Mascarpone und Mandarinen

150 min Hobbykoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Ein Ei in Eigelb und Eiweiß trennen.

2

Das Eigelb zusammen mit den beiden übrigen Eiern cremig schlagen. Mit einer Prise Salz, Zucker und Saft der Mandarinen verquirlen.

3

Nacheinander Milch, Mehl und Mascarpone unterrühren.

4

Das Eiweiß zu steifen Schnee schlagen und zuletzt vorsichtig unter den Teig heben.

5

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter erhitzen. Den Teig portionsweise 2-3 cm dick einfüllen und glattstreichen. Die untere Seite anbacken, dann den Teig in kleine Stücke zerrupfen und die Teigstückchen nun bei stärkerer Hitze mit dem Pfannenwender noch so lange umschichten und wenden, bis alle rundum knusprig gebacken sind.

6

Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Mit Staubzucker bestäubt servieren.


  • klingt interessant
  • der klassische Kaiserschmarren ist mir lieber
Vorspeise

Spinatlaberl mit Jogurtsauce

Johanna Maier

Johanna Maiers Süßer Traum von Schokolade und Vanille