Johanna Maier

Johannas Apfelstrudel

75 min Hobbykoch

Strudelteig

Fülle

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Rohr auf 180°C vorheizen. Für den Teig Öl mit Wasser vermengen, mit den restlichen Zutaten in der Küchenmaschine (Knethaken) zu einem glatten Teig kneten. Eine Kugel formen, mit Öl bestreichen und 20 Minuten rasten lassen.

2

Für die Fülle Brösel im Rohr ca. 5 Minuten rösten, Haselnüsse dazugeben und weitere 5 Minuten rösten. Brösel mit Butter und Zucker vermischen.

3

Äpfel, Zitronensaft, Rosinen, Zucker, Rum und die Bröselmischung in einer großen Schüssel vermengen.

4

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Oberfläche noch einmal leicht einölen, damit der Teig elastisch bleibt und nicht reißt, wenn man ihn zieht. Teig auf ein bemehltes Tuch legen und von innen nach außen mit den Handrücken vorsichtig so dünn wie möglich ausziehen.

5

Teig ganz leicht mit flüssiger Butter benetzen. Fülle auflegen, Strudel einrollen, zwischendurch immer mit etwas flüssiger Butter bestreichen. Dadurch wird der Teig blättrig, locker und knusprig.

6

Strudel auf Backpapier oder in eine Bratpfanne legen, dünn mit Butter bestreichen und im Rohr (Ober-/Unterhitze) ca. 45 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Sollten Fertigteige verwendet werden, dann die beiden Strudelteige versetzt übereinanderlegen, damit sie an den Faltstellen nicht einreißen.

21 g Fett 6 g EW 67 g Kohlenhydrate 492 kcal 5.58 BE

  • total lecker
  • Sieht super aus
  • tolles rezept
Nachspeise

Eierlikörküchlein

Johanna Maier

Johanna Maiers Lachsröllchen auf marinierten Orangen