Johanna Maier

Johanna Maiers Knusprig gebratene Ente

150 min Hobbykoch

Kohlgemüse

Polentaknödel

Marinade

Fülle für Polentaknödel

Schmorgemüse

Ente

Einlagegemüse für die Sauce

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Für die Marinade alle Zutaten vermischen, in ein verschließbares Gefäß geben und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag durch ein Sieb passieren.

2

Flügelspitzen, Hals und Innereien der Ente entfernen und für die Sauce beiseite stellen. Die Ente leicht salzen und pfeffern, mit der Marinade einpinseln und diese ca. 1 Stunde einziehen lassen.

3

Entenabschnitte in Öl braun rösten, Schmorgemüse und Tomatenmark dazugeben, nochmals kurz rösten und mit Wein und Hühnersuppe aufgießen. In ein tiefes Blech geben, die Ente darauf setzen und im vorgeheizten Rohr bei 160 °C ca. 1 Stunde braten. Danach die Ente auf ein Gitter legen und weitere 30 Minuten knusprig braten.

4

Inzwischen die Sauce entfetten und durch ein feines Sieb passieren. Das Einlagegemüse darin weich dünsten, kurz vor dem Servieren mit Petersilie verfeinern. Die Ente zerteilen, mit der Sauce, dem Kohlgemüse und den Polentaknödeln servieren.

Kohlgemüse

1

Kohl putzen und in 2 cm große Rauten schneiden. Hühnerfond und Butter erhitzen, Kohl zugeben, salzen, pfeffern und zugedeckt weich dünsten. Eventuell nachwürzen, mit Petersilie vollenden.

Gefüllte Polentaknödel

1

Hühnerfond aufkochen, Polentagrieß einrühren, Olivenöl und Butter zugeben. Unter Rühren 5 - 7 Minuten schwach köcheln, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

2

Für die Fülle Schalotten und Oliven klein, Mangold in feine Streifen schneiden. Schalotten, Oliven und Mangold in Olivenöl weich dünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und auskühlen lassen. Mozzarella reiben, mit der kalten Mangoldmasse vermischen.

3

Polenta in 8 Portionen teilen, mit der Masse füllen und Knödel formen. Knödel in Polentagrieß wälzen, in heißem Öl (160°C) ca. 6 Minuten backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

44 g Fett 46 g EW 4 g Kohlenhydrate 586 kcal 0.33 BE
weinwelt.at

Weintipp

Poliziano Vino Nobile di Montepulciano DOCG

Poliziano Vino Nobile di Montepulciano DOCG
1999

  • nicht mein Geschmack
  • Der Aufwand für dieses Rezept lohnt sich.
  • mmmh, perfekt für Weihnachten
Fleisch

Pulled Beef auf Tomatenhummus mit Salsa

Hauptspeise

Gemüsespieße