Hauptspeise

Huhn mit Kurkuma-Currysauce

35 min Hobbykoch

Huhn

Gemüse

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Hühnerfilets in schöne Stücke schneiden, mit Grillgewürz und Öl gut vermengen und ca. 15 Minuten marinieren lassen.

2

Hühnerfleisch in einer Pfanne rundum goldbraun anbraten und bei 100 °C im Ofen auf dem Bratgitt er noch 15 Minuten garen lassen.

3

Den Reis mit 1,5 Tassen Wasser gar kochen, kein Salz verwenden, da die Sauce gut gewürzt ist.

4

In der Zwischenzeit Zucker trocken in einer Bratpfanne karamellisieren lassen, mit der Sojasauce ablöschen, 3/4 l Wasser dazugeben, dann mit etwas Grillgewürz und Kurkuma sowie der grünen Currypaste und der süßsauren Chilisauce würzen, kurz verkochen lassen, nochmals abschmecken und mit Maizena binden.

5

Hühnerfleisch aus dem Backrohr nehmen und noch ca. 5 Minuten in der Sauce ziehen lassen.

Gemüse

1

Gemüse in Olivenöl ansautieren, mit 200 ml Wasser aufgießen und reduzieren lassen. Hinweis: Sobald das Wasser verkocht ist, müsste das Gemüse bissfest sein.

2

Mit Kräuter-Gewürzsalz würzen und mit frischen Kräutern ausgarnieren.

Tipp: Man kann das Gemüse auch in der Kurkuma-Currysauce garen, dann bekommt die Sauce mehr Gemüsearoma und man erspart sich einen Arbeitsschritt. Das Gemüse ist dann aber zum Ausgarnieren nicht mehr so dekorativ.

10 g Fett 47 g EW 56 g Kohlenhydrate 505 kcal 4.67 BE