Hauptspeise

Hühnerpaella

70 min Hobbykoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken, Wurst blättrig schneiden, Serrano-Schinken grob reißen, Paprikaschoten entkernen und einen Paprika in kleine Stücke, den anderen in längliche Stücke schneiden.

2

Das Fleisch portionieren, salzen und pfeffern, im Bräter in heißem Öl rundum anbraten und herausnehmen (Bild 1).

3

Im Bratensaft die fein geschnittene Zwiebel und die Wurst glasieren, Reis, Knoblauch, Tomaten, 1 TL Oregano und den klein geschnittenen Paprika zugeben und anschwitzen (Bild 2).

4

Alles mit Suppe aufgießen, würzen und ca. 10 Min. zugedeckt dünsten (Bild 3).

5

Das Fleisch zugeben und zugedeckt mit Eiswürfeln auf dem Deckel (für die Dampfentwicklung) 25 Minuten bei 200° C im Rohr schmoren (Bild 4).

6

10 Minuten vor Ende der Garzeit Erbsen, Oliven, Serrano-Schinken und den in Streifen geschnittenen Paprika dekorativ auf die Paella auflegen, fertig schmoren und mit dem restlichen Oregano garnieren.

Tipp: Falls die Paella zu trocken wird, vor Ende der Garzeit mit Suppe aufgießen.

36 g Fett 8 g EW 24 g Kohlenhydrate 449 kcal 2.00 BE
weinwelt.at

Weintipp

Kellerei Kurtatsch Südtirol St.Magdalener DOC

Kellerei Kurtatsch Südtirol St.Magdalener DOC
649

Schweinefleisch süßsauer © GUSTO/D. Brasch, Eisenhut & Mayer, L. Ellert, U. Köb, S. Liewehr, M. Markl, M. Rathmayer, T. Schrems
Hauptspeise

Schweinefleisch süßsauer