Fleisch

Hühner Bryani

60 min Hobbykoch

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Die Hühnerteile häuten, waschen und trocken tupfen.

2

Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken.

3

Kardamomkapseln im Mörser zerdrücken und mit Ingwer, Knoblauch, gemahlenem Kreuzkümmel, Chilipulver, Salz und Joghurt verrühren.

4

Das Fleisch damit marinieren und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.

5

Drei Zwiebeln schälen und hacken.

6

3 EL Ghee in einem Topf erhitzen, darin die übrigen Gewürze kurz anrösten, Zwiebeln zugeben und braun anbraten.

7

Hühnerteile mit der Marinade dazugeben und aufkochen lassen.

8

Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 60 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren.

9

Inzwischen den Reis in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen. Gemeinsam mit Rosinen in reichlich Wasser (leicht gesalzen) 5 Minuten kochen. Abgießen und abtropfen lassen.

10

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

11

Fleisch mit Sauce in eine ofenfeste Form geben und den Rosinenreis darauf verteilen.

12

Milch mit 2 EL Ghee erhitzen und darin den Safran auflösen. Safranmilch löffelweise über den Reis geben. Die Form mit Deckel oder Alufolie fest verschließen und im Ofen ca. 60 Minuten garen.

13

Die übrige Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

14

Ghee erhitzen, darin die Mandelblättchen hellbraun rösten, herausnehmen.

15

Zwiebeln darin braun braten.

16

Reis und Fleisch auf einer Platte mischen.

17

Zwiebeln und Mandeln darüber streuen und servieren.


Gyros-Dürüm © SPAR/M. Inmann, D. Brasch, U. Köb, T. Schrems, M. Markl
Hauptspeise

Gyros-Dürüm