Vorspeise

Grüner Reisnudel-Salat mit Erdnüssen

30 min Hilfskoch

Reisnudel-Salat

20.0 dag
Glasnudeln oder Reisnudeln
2.0 Bund
Frühlingszwiebeln
6.0 EL
Erdnüsse von SPAR
20.0 dag
SPAR Vital Austernpilze
6.0 dag
Champignons
10.0 dag
gesalzene Erdnüsse gehackt
Koriander zum Garnieren, von SPAR, frisch
12.0 dag
Zuckerschoten

Marinade

Saft von 3 Limetten
6.0 EL
süße Chilisauce
6.0 EL
Sesamöl
2.0 EL
Koriandersamen grob zermörsert
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Zutaten berechnen für:

Reisnudel-Salat

1

Glasnudeln in eine Schüssel geben, mit 500 ml kochendem Wasser übergießen, 5–6 Minuten ziehen lassen; abseihen, gut abschwemmen und in eine Schüssel geben. 

2

Frühlingszwiebeln putzen und schräg in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Shitake-Pilze oder Austernpilze in feine Streifen schneiden.

3

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin kurz anbraten; zu den Nudeln geben.

4

2 EL Öl in eine Pfanne geben, Pilze darin kurz anbraten; ebenfalls zu den Nudeln geben.

5

Zuckerschoten der Länge nach halbieren; restliches Öl in die Pfanne geben, die Zuckerschoten ebenfalls kurz anbraten und zu den restlichen Salatzutaten geben.

Marinade

1

Alle Zutaten gut verrühren; mit den Salatzutaten vermengen und ca. 15 Minuten durchziehen lassen.

2

Champignons fein über den Salat hobeln und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken; Salat anrichten und eventuell mit gehackten Erdnüssen sowie Koriander bestreuen.

Variation: Faschiertes Schweinefleisch (250 g) mit Chili und Pfeffer kräftig würzen, in ÖL scharf anbraten und unter den Salat mengen.

42 g Fett 10 g EW 47 g Kohlenhydrate 610 kcal 3.92 BE

Vegetarisch

Süßkartoffel-Kichererbsensalat mit Minzjogurt

Vorspeise

Sülzchen vom Wildlachs mit Wasabi-Creme und Schnittlauch