Hauptspeise

Gratinierter Kabeljau mit Fisolen-Olivensalat

60 min Hobbykoch

Fisolen-Olivensalat

Vinaigrette

Gratiniermasse

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Fisolen-Olivensalat: Fisolen einmal halbieren, in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, kalt abschwemmen und mit den Bohnen vermengen.

2

Vinaigrette: Zwiebel in sehr feine Streifen schneiden, mit dem Zitronensaft, Essig und Olivenöl gut verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken, zu den Salatzutaten geben und 1–2 Stunden durchziehen lassen.

3

Kabeljaufilets auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen; Backrohr auf 120° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

4

Gratiniermasse: Toastbrot entrinden und in der Küchenmaschine fein zerkleinern.

5

Butter schaumig rühren, Dotter unterrühren, Knoblauch, Parmesan und Petersilie sowie Olivenöl zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen; Masse dünn auf ein Stück Alufolie streichen (in der Größe der Oberfläche der 4 Fischfilets) und 15 Minuten tiefkühlen.

6

Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in eine mit etwas Öl bestrichene Auflaufform setzen, kalte Gratiniermasse so zuschneiden, dass sie exakt auf die Fischfilets passt und im Rohr ca. 15–20 Minuten garen. Hitze auf 200° C (Ober- und Unterhitze) anheben und so lange gratinieren, bis die Oberfläche leicht braun ist.

7

Oliven halbieren, zum Salat geben, nochmals gut durchmengen und mit dem Fisch anrichten; mit Majoranblättchen und Zitronenschale bestreuen.

18 g Fett 31 g EW 22 g Kohlenhydrate 376 kcal 1.83 BE