Hauptspeise

Gratinierter Zwiebelrostbraten

60 min Hobbykoch

Rostbraten

Gratiniermasse

Schnelle Sauce

Bauernkartoffeln

Zutaten berechnen für:

Rostbraten

1

Für die Gratiniermasse zimmerwarme Butter glatt rühren. Zwiebeln in der Butter farblos andünsten und auskühlen lassen. Zwiebeln, Senf und Brösel unter die gerührte Butter mischen.

2

Zwiebeln in der Hälfte vom Maiskeimöl in der Pfanne goldgelb rösten (nicht zu dunkel!).

3

Beiried würzen und in einer Pfanne im übrigen Öl auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Gratiniermasse gleichmäßig auf das Fleisch streichen. Fleisch im Rohr unter dem Grill ca. 4 Minuten goldbraun überbacken.

4

Geröstete Zwiebeln auf die gratinierten Beiriedscheiben setzen, mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen.

Schnelle Sauce

1

Suppe, Wein, Gemüse und Kräuter in einem Topf aufkochen und auf 400 ml reduzieren lassen. Sauce durch ein Sieb passieren.

2

Fixina mit 50 ml kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Nach Belieben abschmecken.

Bauernkartoffeln

1

Rohr auf 160°C vorheizen.

2

Kartoffelspalten in einer heißen Pfanne im Öl mit Rosmarin, Thymian und Knoblauch goldgelb anbraten. Danach noch für ca. 10 Minuten ins Rohr schieben.

Tipp: Damit die Kartoffeln ihre schöne Farbe behalten, diese vor dem Braten ganz kurz in kaltes Wasser mit etwas Ascorbinsäure (Vitamin C) legen, abtropfen lassen und trockentupfen.

56 g Fett 38 g EW 22 g Kohlenhydrate 748 kcal 1.83 BE
weinwelt.at

Weintipp

Poliziano Vino Nobile di Montepulciano DOCG

Poliziano Vino Nobile di Montepulciano DOCG
1999