Snacks

Gewuzeltes Weißbrot

150 min Hobbykoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Mehl mit Salz und Germ in einer Rührschüssel versieben, Öl und Wasser zugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine etwa 15 Minuten kneten. Schüssel mit einem Tuch abdecken und etwa 40 Minuten gehen lassen.

2

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit bemehlten Händen zusammenkneten und so lange kneten – bzw. den Teig „schleifen“. Hinweis: Beim Schleifen wird eine Hohlhand geformt. Darunter wird der Teig unter der Handfläche gedreht, bis er eine glatte Oberfläche hat. Die Teigkugel zudecken und nochmals etwa 25 Minuten gehen lassen.

3

Jede Teigportion zu einem etwa 20 cm langen Teigstrang auseinanderziehen. Den Teig mit leicht bemehlten Händen „korkenzieherartig“ drehen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zugedeckt nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Anschließend mit Olivenöl bestreichen.

4

Backrohr auf 200° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

5

Brote ca. 30–35 Minuten backen.

Tipp: Auch eine mediterrane Variante mit 50 g getrockneten Tomaten sowie 2 EL Rosmarinnadeln schmeckt wunderbar.

16 g Fett 12 g EW 90 g Kohlenhydrate 562 kcal 7.50 BE

  • klingt toll
Hauptspeise

Bärlauch-Tortellini

Vorspeise

Asiatische Krautsuppe mit Reisnudeln und Sesamöl