Hauptspeise

Geschmorter Rindsbraten

960 min Hilfskoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Pfefferkörner und Wacholderbeeren ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten, danach in der Küchenmaschine grob zerkleinern.

2

Fleisch mit der Gewürzröstung einreiben, in ein passendes Gefäß geben, mit Rotwein übergießen, Lorbeerblätter und Rosmarin zufügen. Zugedeckt etwa 12 Stunden kühl (Eiskasten) marinieren lassen.

3

Fleisch aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen, zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten rasten lassen.

Hinweis: Marinade zur Weiterverarbeitung aufheben. Backrohr auf 150° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Zwiebel schälen und großwürfelig schneiden. Suppengrün putzen und ebenfalls großwürfelig schneiden. Öl in einem Bräter oder Schmortopf erhitzen, Zwiebel- und Gemüsewürfel darin 5 Minuten anrösten. Tomatenmark zufügen, kurz mitrösten, mit der Marinade aufgießen und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Schulterscherzel mit Salz und Pfeffer würzen, in den Saucenansatz geben und zugedeckt im Rohr ca. 3 Stunden bei 150° C schmoren.


Hinweis: Fleisch ein- bis zweimal wenden. Rohr ausschalten und Braten in der Sauce etwa 30 Minuten warten lassen. Braten aus dem Saucenansatz nehmen und in Folie wickeln.


4

Sauce: Lorbeerblätter und Rosmarin entfernen. Hälfte des Gemüses aus der Sauce nehmen und warm stellen. Restliches Gemüse mit der Sauce fein pürieren und eventuell durch ein Sieb streichen. Sauce einmal aufkochen und eventuell etwas nachwürzen.

Hinweis: Falls die Sauce zu dick sein sollte, etwas Wasser oder Bouillon zufügen. Fleisch in Tranchen schneiden und mit der Sauce sowie den Gemüsewürfeln anrichten.


Dazu passend: Serviettenknödel.

26 g Fett 76 g EW 4 g Kohlenhydrate 604 kcal 0.33 BE

  • Ein wunderbar schmackhaftes Gericht!
  • schmeckt bestimmt herrlich
  • schmeckt köstlich
Hauptspeise

Chicken Schawarma Spiesse mit Pita und Jogurt-Tahin-Dip

Vorspeise

Saganaki [Gebackener Schafskäse]