Johanna Maier

Geschmorte Milchlammschulter mit Bärlauch-Gnocchi

135 min Hobbykoch

Fleisch

Sauce

Marinade für das Fleisch

Gemüse

Gnocchi

Zutaten berechnen für:

Geschmorte Milchlammschulter

1

Gehackte Kräuter und Knoblauch vermischen. Fleisch damit gut einreiben und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Fleisch in der Öl-Butter-Mischung rundum goldbraun anbraten, herausnehmen. Gemüse klein würfeln, in derselben Pfanne kurz anrösten, Tomatenmark einrühren, Wein und Suppe zugießen. Fleisch auf das Gemüsebett legen und im Rohr bei 160°C 1,5 Stunden schmoren; dabei immer wieder mit Saft übergießen.

3

Fleisch aus der Kasserolle nehmen, auf ein Gitter legen und im 60°C heißen Rohr noch ca. 20 Minuten ruhen lassen.

4

Inzwischen die Sauce mit dem Schmorgemüse passieren, abschmecken und nur bei Bedarf binden. Dafür 1 EL SPAR Fixina (Speisestärke) in 50 ml kaltem Wasser anrühren, in die Sauce geben und ca. 5 Minuten köcheln, damit sich der Stärkegeschmack verliert.

Bärlauch-Gnocchi

1

Kartoffeln kochen, schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Ei und Dotter in die lauwarme Masse einarbeiten. Übrige Zutaten zugeben, rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.

2

Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. Teig dritteln, zu Rollen formen und ca. 1,5 cm lange Stücke abschneiden. Gnocchi in leicht gesalzenem Wasser ca. 4 Minuten köcheln. Herausheben und abtropfen lassen. Vor dem Servieren in Butter und Hühnersuppe erwärmen.

Bärlauchöl:
60 g Bärlauch und 30 g Petersilie (beides klein geschnitten) mit 100 - 150 ml Rapsöl mischen und gut durchziehen lassen. Das Bärlauchöl hält gekühlt 14 Tage; es passt auch zu Ziegenkäse, Nudeln, Tomaten, Mozzarella.

69 g Fett 56 g EW 11 g Kohlenhydrate 950 kcal 0.92 BE

  • herrlich
  • sehr gut
Hauptspeise

Gespickter Rindsbraten mit Senfsauce

Hauptspeise

Spinat-Quiche