Frühstück

Gerolltes Spargel-Omlette mit Ricotta

40 min Hilfskoch

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Spargel waschen, holzige Enden wegschneiden, unteres Drittel schälen und der Länge nach mit dem Sparschäler dünne Streifen abziehen. Spargelstreifen in kochendem Wasser 5-6 Minuten blanchieren, abseihen, kalt abschwemmen und gut abtropfen lassen.

2

Backrohr auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

3

Butter in einer großen Pfanne schmelzen, Knoblauch darin anrösten, Spargelstreifen zugeben, etwas salzen und so lange dünsten, bis die entstandene Flüssigkeit zur Gänze verkocht ist. Spinat zugeben, zusammenfallen lassen und kurz mitrösten.

4

Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen, über das Spargel-Spinat-Gemüse gießen und die Eimasse im Rohr etwa 10 Minuten stocken lassen. Ein Stück Alufolie mit Butter bestreichen und das Omlette darauf stürzen; kurz überkühlen.

5

Ricotta mit Parmesan und Dotter verrühren, salzen und pfeffern.

6

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

7

Omlette mit der Ricottamasse bestreichen und mit Zwiebeln bestreuen.

8

Mithilfe der Alufolie das Omlette einrollen und die Roulade mit der Folie im Rohr bei 180° C (Ober- und Unterhitze) nochmals etwa 20 Minuten backen.

9

Die gebackene Roulade etwas auskühlen lassen und danach aus der Folie wickeln. Warm oder kalt in Scheiben schneiden und servieren.

30 g Fett 28 g EW 5 g Kohlenhydrate 403 kcal 0.42 BE

Schweinefleisch süßsauer © GUSTO/D. Brasch, Eisenhut & Mayer, L. Ellert, U. Köb, S. Liewehr, M. Markl, M. Rathmayer, T. Schrems
Hauptspeise

Schweinefleisch süßsauer