Hauptspeise

Gefüllte rote Zwiebeln mit Rosinen und Koriander-Creme-Fraíche

60 min Hilfskoch

Koriander-Créme-fraíche

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Gefüllte Zwiebeln: Zwiebeln schälen und in Salzwasser etwa 15–20 Minuten kochen; abseihen, auf Küchenpapier gut abtropfen und auskühlen lassen.

2

Mit einem scharfen Messer die Kappen von den Zwiebeln abschneiden und beiseite geben.

3

Mit einem Kugelausstecher oder Teelöffel die Zwiebeln aushöhlen – so, dass ein 1 cm dicker Rand übrig bleibt – und das Zwiebelfruchtfleisch grob hacken.

4

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Faschiertes darin kräftig anbraten, die Hälfte des Zwiebelfruchtfleisches zugeben und 4–6 Minuten mitrösten; Rosinen sowie Pinienkerne zugeben und die Masse mit Chilipaste, Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Backrohr auf 200° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Restliche gehackte Zwiebeln in eine feuerfeste Form geben; ausgehöhlte Zwiebeln daraufsetzen, etwas salzen. Füllung in die Zwiebeln geben, mit etwas Öl beträufeln, Zwiebelkappen daraufsetzen und ca. 15–20 Minuten backen.

6

Koriander-Crème-fraîche: Crème fraîche mit Jogurt, Olivenöl sowie Koriander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Gefüllte Zwiebeln mit der Creme anrichten.

35 g Fett 20 g EW 16 g Kohlenhydrate 462 kcal 1.33 BE

Fleisch

Pulled Beef auf Tomatenhummus mit Salsa

Hauptspeise

Türkische Mercimek Köftesi