Hauptspeise

Gebratenes Schweinskotelett mit Kartoffel-Kohl-Curry

100 min Hilfskoch

Gewürzpaste

Kartoffel-Kohl-Curry

Fleisch

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Gewürzpaste: Kümmelsamen, Knoblauch, Koriander und Salz im Mixaufsatz der Küchenmaschine grob durchmixen (oder am Brett alles durchhacken), Pfeffer dazugeben, Koteletts beidseitig damit einreiben und zugedeckt 1 Stunde marinieren.

2

Kartoffel-Kohl-Curry: Vom Kohl die dunklen Blätter weggeben, Strunk entfernen, in 1 cm dicke Streifen schneiden und in Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren; abseihen, gut abtropfen lassen und mit den Händen etwas ausdrücken. Hinweis: Den restlichen Kohl können Sie einfrieren.

3

Zwiebel und Knoblauch fein hacken; Öl in einem Topf erhitzen und beides darin anrösten. Kartoffeln in Würfel schneiden, kurz mitrösten, Currypulver und Ras El Hanout darüberstreuen, gut vermengen, mit Suppe aufgießen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

4

Kohl zu den Kartoffeln geben, eventuell noch etwas Flüssigkeit zugeben und alles nochmals ca. 20 Minuten köcheln lassen; Obers zugeben, alles nochmals sämig einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Öl in einer Pfanne leicht erhitzen, Koteletts auf jeder Seite etwa 3 Minuten braten; Butter zugeben, aufschäumen lassen, Pfanne von der Hitze nehmen und Koteletts zugedeckt 5 Minuten rasten lassen; Koteletts mit Bratensaft und Curry anrichten.

41 g Fett 49 g EW 30 g Kohlenhydrate 693 kcal 2.50 BE

Hauptspeise

Geschmortes Osterlamm mit Gemüse und neuen Kartoffeln

Hauptspeise

Knusprige Linsen-Kartoffel-Laberl auf Salat