Hauptspeise

Gebratener Fisch mit Gremolata

30 min Hilfskoch

Gebratener Fisch

Gremolata

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Backrohr auf 200° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2

Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Öl in einer Auflaufform gut verteilen, Fischfilets mit der Hautseite nach unten in die Form legen und ca. 10 Minuten im Backrohr braten.

3

Gremolata: Von den Zitronen mit einem scharfen, spitzen Messer die Schale großzügig abschneiden und die Zitronenfilets zwischen den „Trennwänden“ herausschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch kurz darin anrösten, gehackte Tomaten, Sardellen und Petersilie zugeben, alles kurz durchrösten, von der Hitze nehmen, Zitronenfilets zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Fischfilets mit der Gremolata oder frischem Ciabatta anrichten.

Wein-Tipp: Frische Weißweine wie Grüner Veltliner oder Sauvignon.

40 g Fett 18 g EW 17 g Kohlenhydrate 525 kcal 1.42 BE
weinwelt.at

Weintipp

Eichinger Grüner Veltliner Kamptal DAC Wechselberg

Eichinger Grüner Veltliner Kamptal DAC Wechselberg
1149

  • naja
Hauptspeise

Börek vom Blech

Hauptspeise

Gebratener Saibling mit Creme-Kartoffeln