Nachspeise

Gebratene Weingarten-Pfirsiche mit Thymianzucker und Griechischem Joghurt

15 min Hobbykoch

Gebratene Pfirsiche

Thymian-Limetten-Zucker

Joghurt

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Thymianblättchen mit Limettenschale und Zucker in der Küchenmaschine fein reiben.

2

Pfirsiche (oder Nektarinen) halbieren, Steine entfernen und in Spalten schneiden.

3

Butter und Zucker in einer Pfanne langsam schmelzen, Orangensaft zugeben, einmal aufschäumen lassen, Pfirsich- oder Nektarinenspalten zugeben und 3–4 Minuten darin braten; von der Hitze nehmen, die Hälfte des Thymian-Limettenzuckers zugeben, gut vermengen und auskühlen lassen.

4

Pfirsiche auf vier Gläser oder Schalen verteilen, gut gekühlten Joghurt glatt rühren, über den Pfirsichen oder Nektarinen verteilen, mit Zucker bestreuen und restlichem Thymian-Limettenzucker bestreuen.

Griechischer Joghurt ist cremig-kompakt, schmeckt auch mit Walnüssen und Honig, passt zu warmen Feigen oder Keksstücken (Amarettini), veredelt Erdbeer-Desserts.

weinwelt.at

Weintipp

Schloss Johannisberger Gelblack Riesling trocken

Schloss Johannisberger Gelblack Riesling trocken
1399

  • naja
  • WOW!
  • geschmackvoll
Nachspeise

Karotten-Ananas Gugelhupf

Nachspeise

Vereinfachte Donauwellen