Nachspeise

Gebackener Schokopudding mit karamellisierten Ingwer-Orangen

90 min Hobbykoch

6 Weckgläser á ca. 130 ml Füllmenge, hitzebeständig

Orangen-Topping

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Milch mit Obers, Zimtstange, Orangenschale, Vanilleschote und einer Prise Salz in einem kleinen Topf erwärmen - aber nicht aufkochen; von der Hitze nehmen und ca. 1/2 Stunde ziehen lassen; dann abseihen.

2

Weckgläser dünn mit Butter ausstreichen, Backrohr auf 120 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

3

Schokolade grob hacken und über Wasserdampf oder in der Mikrowelle schmelzen.

4

Eier mit Zucker und Stärkemehl gut verrühren und die Zimt-Obers-Milch unter ständigem Rühren unter das Eier-Gemisch rühren. Geschmolzene Schokolade sowie Rum zugeben und nochmals gut durchrühren; Masse halbvoll in die vorbereiteten Gläser füllen und im Rohr ca. 35-40 Minuten backen; aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen. Hinweis: Die Schokomasse sollte noch einen weichen Kern haben.

5

Karamellisierte Ingwer-Orangen: von den Orangen mit einem kleinen, scharfen Messer die Schale großzügig wegschneiden und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

6

Zucker in einer Pfanne so lange erhitzen, bis er zu Karamell schmilzt, Orangenscheiben, Ingwer und Vanilleschote zugeben und so lange köcheln, bis sich der Karamell aufgelöst hat; von der Hitze nehmen und überkühlen lassen. Die Vanilleschote wieder entfernen.

7

Schokopudding entweder lauwarm oder kalt mit den Karamell-Ingwer-Orangen servieren.

26 g Fett 7 g EW 42 g Kohlenhydrate 461 kcal 3.50 BE