Backen

Galettes mit Paradeiserraritäten

25 min Hilfskoch

Für den Mürbteig:

Als Belag:

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Für den Mürbteig die Butter in kleine Stücke schneiden. Mehl sieben und mit Salz und Zucker vermischen. Butter mit Mehlmischung per Hand verkneten und nach und nach die Buttermilch einarbeiten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und für etwa 30 Minuten kalt stellen.

2

Für die Füllung Schalotten schälen und fein hacken. Olivenöl bei mittlerer Stufe erhitzen. Schalotten darin ca. 8 Minuten anbraten. Tomaten in Scheiben schneiden. Backofen auf 190 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Mit etwas Mehl bestäuben. Teig dünn ausrollen, mit Frischkäse dünn bestreichen, dabei einen ca. 5 cm breiten Rand aussparen.

3

Die kurz angebratenen Schalotten darauf verteilen und mit dünn geschnittenen Paradeisern belegen. Camembert dünn in Scheiben schneiden und ebenso darauf verteilen. Thymianblätter von den Zweigen zupfen und darüberstreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rand einschlagen, sodass ein Teil der Füllung bedeckt ist. Ei leicht verquirlen. Den Rand der Galette mit Ei bepinseln.

4

Die beiden Galettes im heißen Ofen ca. 35-40 Minuten backen. Mit Honig beträufeln und servieren.


Einfaches Vollkornbrot © SPAR
Kochstories

Einfaches Vollkornbrot

Süßer Sternentraum © evchen87
Backen

Süßer Sternentraum