Hauptspeise

Frische Pasta selber machen

30 min Hilfskoch

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Eigelb, Ei, Salz, Öl und Wasser verrühren, ⅓ vom Mehl unterrühren, dann das restliche Mehl einarbeiten, bis sich eine glatte Masse bildet. Nicht zu lange, das schadet der Teigqualität.

2

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Noch besser wird der Teig, wenn er länger ruhen kann, z. B. über Nacht, dann wird er elastischer.

3

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, zu einer lockeren Rolle zusammenrollen und mit einem Messer in dünne Suppennudeln, breitere Bandnudeln, Lasagneblätter oder Fleckerl schneiden.

4

Die Nudeln auflegen, mit ein wenig Mehl bestäuben und 30 Minuten antrocknen lassen. Anschließend in kochendes Salzwasser geben und 3 - 4 Minuten bissfest kochen.