Hauptspeise

Forellenfilet mit Rucola-Eierschwammerl-Salat

25 min Hobbykoch

Zutaten

Marinade

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Forellenfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.

2

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, die Forellenfilets mit der Hautseite nach unten einlegen und bei mittlerer Hitze nur auf der Hautseite knusprig braten (ca. 3 Minuten). Pfanne vom Herd nehmen und den Fisch gar ziehen lassen.

3

Auf einem Teller den lauwarmen Rucola-Eierschwammerl-Salat anrichten, den gebratenen Fisch darauf legen. Eventuell mit frischen Kräutern und Zitrone garnieren.

Als Beilage eignen sich besonders gut heurige Kartoffeln; klein würfelig geschnitten und in heißem Öl knusprig goldbraun gebraten.

24 g Fett 35 g EW 9 g Kohlenhydrate 399 kcal 0.75 BE