Hauptspeise

Fleischfondue in Ingwer-Gemüsebrühe

180 min Hilfskoch

Bittersalate

Ingwer-Gemüsebrühe

Fleisch:

Paprika-Chutney

Kurkuma Polenta

Zutaten berechnen für:

Fleisch-Fondue

1

Gemüse (außer Tomaten, Zimt und Ingwer) waschen, putzen, schälen, klein schneiden, mit 3 Liter Wasser, der Knoblauchzehe und dem Kräutersalz aufkochen lassen. Danach langsam vor sich hinköcheln lassen, bis das Gemüse schön weich ist. Nach ca. 40 Minuten Tomaten, Zimt und den Ingwer zufügen und weitere 20 Min. köcheln lassen.

2

Den Gemüsefond mit Sojasauce abschmecken und nach Belieben mit Limettenscheiben, Korianderkörnern und frischen Chilischoten verfeinern.

3

Das Fleisch in dünne, mundgerechte Stücke schneiden. Hinweis: Das gelingt leichter, wenn man das Fleisch leicht anfrieren lässt.

4

Die Fondue-Brühe immer knapp unter dem Siedepunkt halten, die Suppe soll nicht kochen. Das Fleisch auf Fonduegabeln in der heißen Brühe gar ziehen lassen.

Paprika-Chutney

1

Die Paprika häuten und würfeln. Hinweis: Wenn die Paprika prall sind, können Sie diese mit einem Sparschäler häuten. Ansonsten die Paprika vierteln, in kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und schälen. Oder: Die Paprika vierteln, im Backrohr auf heißester Stufe übergrillen, bis die Haut Blasen wirft, dann die Haut abziehen.

2

Zucker karamellisieren, mit Wein und Essig ablöschen und alle übrigen Zutaten dazugeben. So lange köcheln lassen, bis die Paprika weich sind. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco und eventuell mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Kurkuma-Polenta

1

Milch, Knoblauchzehe und Gemüsebrühe aufkochen, Polenta einrieseln lassen, Kurkuma und Kräutersalz zufügen und weich garen.

2

Frisch geriebenen Parmesan unterrühren, nochmals mit Kräutersalz abschmecken und in Schüsseln anrichten.

Bittersalate

1

Salate waschen und trocken schleudern. Die Birne schälen und in Scheiben schneiden.

2

Apfelessig mit Kräutersalz, buntem Pfeffer und Ahornsirup verrühren, unter Rühren langsam Öl dazu fließen lassen.

3

Den Salat kurz vor dem Servieren marinieren, mit Birnenscheiben, Nüssen und Oliven ausgarnieren.

66 g Fett 62 g EW 30 g Kohlenhydrate 987 kcal 2.50 BE

  • toll
  • Fondue macht immer so viel Arbeit und mit Kindern ziemlich gefährlich
Gegrillter Halloumi © SPAR/L. Ellert
Vorspeise

Gegrillter Halloumi

Johanna Maiers Rinderfilet mit Rotwein-Risotto und Gemüse © SPAR/L. Ellert
Hauptspeise

Johanna Maiers Rinderfilet mit Rotwein-Risotto und Gemüse