Nachspeise

Flaumiger Savarin

45 min Hilfskoch

Erdbeermus

25.0 dag
Erdbeeren
Ahornsirup
Bio-Vanilleschoten SPAR Natur pur
Zitronensaft

Weiße Schokoladecreme

1.0
Ei
2.0
Dotter
5.0 dag
Zucker
20.0 dag
Schokolade
300.0 ml
Obers
2.0 Blatt
Gelatine

Schokolade-Savarin

125.0 g
Marzipan Rohmasse
5.0
Eier getrennt
5.0 dag
Zucker
6.0 dag
Mehl glatt
4.0 dag
Butter cremig, zimmerwarm
Zutaten berechnen für:

Schokolade-Savarin

1

Marzipan in einem Wasserbad mit der cremigen Butter am besten mit einem Stabmixer mixen.

2

Nach und nach die Dotter dazugeben und einmixen.

3

Eiweiß mit dem Zucker aufschlagen, unterheben, zum Schluss das Mehl vorsichtig unterziehen.

4

Savarinformen oder andere Formen ausbuttern, die Masse einfüllen und bei 160° C Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen. Das kommt auf die Wahl der Formen an – in jedem Fall nach 15 Minuten mit einer Nadel die Garprobe machen.

Erdbeermus

1

Erdbeeren waschen, schneiden, passieren, mit Ahornsirup, Bourbon-Vanille und Zitronensaft abschmecken und in Gläser füllen.

Weiße Schokoladecreme

1

Ei, Dotter und Zucker schaumig aufschlagen.

2

Weiße Schokolade schmelzen und in die Eimischung einrühren.

3

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken, in 50 ml heißem Obers auflösen und unterrühren.

4

Restliches Obers cremig aufschlagen und unter die Schokomasse heben.

5

Masse in Förmchen füllen, wenn möglich in die gleichen Förmchen wie vom Savarin und ca. 3 Stunden einfrieren.

Tipp: Man kann die Schokoladencreme auch wie Schokomousse im Kühlschrank einfach nur stocken lassen.

ANRICHTEN

Savarin auf schöne Teller geben, geeiste Schokoladencreme daraufsetzen, mit Sauerrahmeis und Erdbeermus servieren. Nach Belieben mit frischen Beeren ausgarnieren.

70 g Fett 23 g EW 87 g Kohlenhydrate 1070 kcal 7.25 BE

  • der Wahnsinn
  • Tolles Rezept. Muss ich speichern
  • toll
Nachspeise

Karotten-Ananas Gugelhupf

Johanna Maier

Johanna Maiers Gebackene Bananen