Nachspeise

Erdbeer-Jogurt-Torte

60 min Hobbykoch

Mürbteig

Jogurtcreme

Belag

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Für den Mürbteig alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig 1/2 Stunde kühl rasten lassen.

2

Den Boden einer Tortenform (24 cm Durchmesser) mit Backfolie auslegen. Teig ca. 3 cm dick rund in der Größe des Tortenbodens ausrollen und in die Form legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im 180 °C heißen Backrohr ca. 10 Minuten goldbraun backen. Teigboden auskühlen lassen.

3

Aus Backtrennpapier einen 72 cm langen, 5 cm breiten Streifen zuschneiden und den Tortenrand damit auskleiden.

4

Für die Creme Jogurt mit Staubzucker und etwas Zitronensaft verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und mit 50 ml vom Obers erwärmen, bis sie schmilzt. Unter die Jogurtmasse rühren. Restliches Obers steif schlagen und unterheben. Creme in die Form füllen und für ca. 5 Stunden kalt stellen.

5

Erdbeeren halbieren und die Torte dicht damit belegen. Tortengelee mit Wasser und Zucker erhitzen, Likör zugeben und nochmals kurz kochen lassen. Gelee überkühlen lassen und gleichmäßig auf der Torte verteilen. Torte für 2 Stunden kalt stellen.

Tipp: Die Torte schmeckt am besten, wenn man sie über Nacht im Kühlschrank durchziehen lässt.

15 g Fett 5 g EW 29 g Kohlenhydrate 278 kcal 2.42 BE
weinwelt.at

Weintipp

Tschida Chardonnay Trockenbeerenauslese

Tschida Chardonnay Trockenbeerenauslese
2799

Trauben-Gelee © SPAR/M. Inmann, D. Brasch, U. Köb, T. Schrems, M. Markl
Nachspeise

Trauben-Gelee