Donuts

80 min Hobbykoch

Zutaten für 20 Portionen

Zubereitung

1

Milch, das ganze Ei, Dotter und Rum in eine Schüssel geben und verrühren. Anschließend das Mehl, Salz, Zucker Germ und weiche (nicht geschmolzene!!) Butter dazugeben und alles gemeinsam zu einem weichen Germteig verarbeiten. Den fertigen Teig ca 30 min rasten lassen.

2

Den Teig auf eine bemehlte Unterfläche legen. Auch an der Oberfläche bemehlen, vorsichtig 1 cm dick ausrollen und den ausgerollten Teig zugedeckt 20 Minuten rasten lassen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne Öl oder Butterschmalz auf 150 Grad erhitzen.

3

Mit einem runden Ausstecher (Durchmesser ca 8 cm) Kreise und mittig darin nochmal ein Loch mit 3 cm Druchmesser ausstechen. Tipp: TIPP: Auch die durch das Ausstechen entstandenen Reste kann man einfach in Fett herausbacken. Besonders die herausgebackenen „3-cm-Kreise“ sehen wie ganz kleine Mini-Krapfen aus.

4

Die Donuts mit der Oberseite nach unten in das heiße Fett legen und zugedeckt 3 min backen. Anschließend wenden und nochmals 3 min ohne Deckel fertig backen. Aus der Pfanne nehmen und auf einer Küchenrolle etwas abtropfen lassen.

5

Die Schokolade im Backofen bei 60 Grad schmelzen. Die abgekühlten Donuts mit der Oberfläche darin eintauchen und mit Zuckerstreusel bestreuen.